Schulordnung

Lieber/Liebe Schüler/in!

Überall wo Menschen miteinander leben und arbeiten (Familie, Schule, Beruf), braucht es eine gewisse Ordnung, an die sich alle halten sollten. Dann ist es leichter, gut miteinander auszukommen und die gesteckten Ziele zu erreichen.

Als Schüler/in unserer Schule gelten für dich folgende Regeln:

1. Wenn du kein/e Fahrschüler/in bist, darfst du erst um 7.30 Uhr in das Schulgebäude. Allen anderen dient bis zu diesem Zeitpunkt die Bibliothek als Aufenthaltsraum. Diese steht den Fahrschülern auch in der Mittagspause zur Verfügung. Ab 7.30 Uhr kannst du deinen Klassenraum betreten.

2. Die Garderobe ist kein Aufenthaltsraum und du solltest dort auch keine Wertsachen deponieren. Die Schule kann dir den Verlust nicht ersetzen.

3. Während der Unterrichtszeit und in den Pausen darfst du das Schulgebäude ohne Wissen eines Lehrers nicht verlassen. Für die Pausen gibt es eine eigene Pausenordnung.

4. Niemand putzt gerne! Für eine saubere Schule sind alle Schüler veranwortlich, vor allem jeder für seinen eigenen Mist! Benutze die Mülltrennboxen in den Pausenhallen!

5. Als Klassenordner bist du für eine sauber gelöschte Tafel verantwortlich.

6. In unserer Schule trägst du angemessene Kleidung und eigene Hausschuhe. Dein Handy schaltest du während der Unterrichtszeit aus, andernfalls wird es dir weggenommen und kann nur von einem Elternteil wieder abgeholt werden.

7. Beschädigungen solltest du rasch und ehrlich melden. Mutwillige Beschädigungen verlangen eine materielle Wiedergutmachung.

8. Es kann vorkommen, dass du mit jemandem Streit hast. Bemühe dich dann trotzdem, ruhig und sachlich zu bleiben. Vermeide Wörter, die dich selbst auch kränken und zornig machen würden. Und denk daran: Aus manch lustiger Rangelei wird oft eine brutale Rauferei mit schlimmen Folgen!

9. Rauchen in- und außerhalb des Schulgebäudes ist nicht nur allein wegen des
Jugendschutzes verboten, es wird mit einer Anzeige bei der Polizei geahndet.

10. Das gilt auch für die „sorglose Handhabung des Schulbesuches“–sprich: Schulschwänzen. Diesem wird mit einer Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft Ried i.I. begegnet.

Unsere Pausenordnung

  1. Die Schüler halten sich grundsätzlich nur in ihren Stockwerken auf.
  2. 5- Minuten-Pausen: Die Schüler bleiben im Klassenzimmer. Der Gruppenraumwechsel geschieht zügig und möglichst lärmfrei.
  3. Wozu die Toiletten da sind, ist ja wohl jedem bekannt: Versammlungsplätze und Spielplätze sind sie jedenfalls nicht – und bitte, halte sie sauber!
  4. Große Pausen: Aufenthalt nur in den eigenen Stockwerken.
    Ausnahme: Der Getränkeautomat im Erdgeschoß darf auch bzw. nur inden großen Pausen bedient werden.
  5. Schon zeitig vor Beginn der Unterrichtsstunde ist jeder in seiner Klasse
    oder seinem Gruppenraum und richtet sich die Schulsachen für die folgende Stunde her. Beim Läuten sitzen alle auf ihrem Platz. Bitte keine Türsteher!
  6. Fahrschüler halten sich in der Mittagspause ausschließlich in der Bibliothek auf. Dort ist für Aufsicht gesorgt.
  7. Beim Wechsel in einen Funktionsraum (Turnsaal, Physiksaal, Musikzimmer, Filmraum, Werkraum, etc.) wartet die Klasse bei geschlossener Tür auf ihre Lehrperson.

Free Joomla! template by L.THEME