Am Freitag, den 26. April 2019, wurde uns in einem interessanten Vortrag von Mitarbeiterinnen der Caritas die Laufwunderaktion 2019 und das Projekt "Gut für Körper und Seele" vorgestellt.

Diese spannende Präsentation war für uns zusätzliche Motivation, damit wir uns mit viel Energie und Kraft für das Laufwunder engagieren.

Die Bewerbgruppe der 4a erreichte das Leistungsabzeichen in Gold und darf auch am Landesbewerb teilnehmen!

Da unser Schulorchester und der Chor EberXang das ganze Schuljahr musikalisch begleiten,
durften die Instrumentalisten und Sänger ins Brucknerhaus fahren. Dort erwartete sie ein Konzert von "Federspiel"!

 

Unsere Schule macht heuer bei der „LaufWunder Aktion 2019“ mit! 
LaufWunder ist eine österreichweite Laufveranstaltung der youngCaritas bei der wir uns für zwei Caritasprojekte zugunsten von Menschen in Not einsetzen.
Im Vorfeld erhalten unsere SchülerInnen Sponsorenlisten, mit denen sie Verwandte, Freunde und Nachbarn bitten, LaufsponsorInnen zu werden. Diese haben die Möglichkeit, einen bestimmten Betrag für jede gelaufene Runde oder einen Pauschalbetrag zu spenden.
Sponsorenliste 
Unsere Laufstrecke wird der alte Sportplatz in Eberschwang sein und laufen werden wir im Mai 2019. Den genauen Termin geben wir noch bekannt. 
Mit dieser Veranstaltung unterstützen wir die Caritas-Projekte 
„Gut für Körper und Seele“ und „Essen macht groß und stark“.
Natürlich freuen wir uns auch sehr, wenn wir am Lauftag von Eltern, Großeltern, Freunden, Nachbarn, …. angefeuert werden. Und wer möchte, darf gerne mit uns mitlaufen!!

Nach langer und intensiver Vorbereitungszeit fuhren 2 Teams der NMS-Eberschwang zum Lego-League Wettbewerb in die HTL Ried. Dort konnten sie sich in einem spannenden Wettkampf mit anderen Teams aus Schulen des Bezirkes Ried messen.
Dabei erreichten sie unter den 14 teilnehmenden Bewerbsgruppen die großartigen Plätze zwei und vier. Wir gratulieren recht herzlich!

 

Am vergangenen Wochenende (20. und 21. April) sammelten die Schüler/innen der 4. Klassen in ihrer Freizeit für die österreichische Krebshilfe.

Es konnte die beachtliche Summe von 1718 € überwiesen werden.

Herzlichen Dank an die fleißigen Sammler/innen, sowie an die großzügigen Spender.

Zwei Teams der NMS-Eberschwang nahmen in diesem Schuljahr das erste Mal am LegoLeague Wettbewerb des Bezirkes Ried teil. Dabei traten 14 Teams aus sieben Mittelschulen gegeneinander an. Die Schüler mussten dabei einen "Rescue Robot" bauen und programmieren, der die Aufgabe hatte, durch eine eingestürzte Mine zu fahren, und die dort verschütteten Bergbauarbeiter zu retten.
Das "Team Alpha" der NMS Eberschwang erreichte dabei den hervorragenden dritten Platz und durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen. Das Team „Sup-Gang“ aus Eberschwang kam auf den 9. Platz.
Wir danken allen unseren Sponsoren, die durch ihre Großzügigkeit die Teilnahme an diesem Wettbewerb und erste Erfahrungen in der Pro
grammierung von Robotern ermöglichten.

Video und Bilder vom Wettbewerb 

 

Light Gallery cannot find your image path: images/LL1718!

Free Joomla Lightbox Gallery

Die Eisenbahner Musikkapelle Grieskirchen veranstaltete am Sonntag, 15.4., im Veranstaltungszentrum Manglburg ein Familienkonzert. Dafür wurde aus verschiedenen Schulen - VS Schlüßlberg, NMS 1 Grieskirchen & NMS Eberschwang - ein Projektchor gegründet. 12 Schülerinnen und Schüler aus der NMS Eberschwang haben den Chor mit ihren Stimmen unterstützt!

Alle Fotos sind unter folgendem Link zu finden:

http://eventfoto.at/album/2015

Jordis Weindorfer (3b) und Marlene Gadermaier (3a) gestalteten wunderbare Zeichnungen für die Einladungen!

Die 2a beschäftigte sich im Rahmen des Musikunterrichts mit dem Aufbau des Kettenrondos. In Kleingruppen komponierten die Schüler mithilfe von Boomwhackers und Bodypercussion selbst ein Rondo!

https://youtu.be/tbgvPu3CqXc

Die erste Klasse ist gut im Lindenhof in Spital am Pyhrn angekommen!

Folgen Sie den Schülern der 1. Klasse auf ihrem Klassenblog! http://nms-eberschwang.at/klasse2020/ 

Franz Ehrnleitner hat am 20. April 2017 die "Henry Dunant Gedekmedaille Gold" in Anerkennung besonderer Verdienste um das Schwimmen und Rettungsschwimmen des Jugendrotkreuzes verliehen bekommen. Diese Gedenkmedaille ist eine der höchsten Auszeichnungen des Roten Kreuzes.

Für viele SchülerInnen und auch manche LehrerInnen haben die Ferien erst etwas später begonnen, denn: 

Ca. 50 Kids aus den 1.-4. Klassen haben, sei es im Schulorchester oder im Schulchor EberXang, für die musikalische Umrahmung beim Bauernmarkt in St. Marienkirchen, Häusl's Hofladen, gesorgt! Die Osterferien sind nun wirklich wohl verdient! ;-)

Auch die 4b hat an dem 16-stündigen Erste Hilfe-Kurs erfolgreich teilgenommen!

Erste Hilfe ist einfach, aber wichtig!

Die Schüler/-innen der 3. Klassen durften diese Woche zum AMS in Ried/Innkreis fahren!

 

Die Aufregung war groß unter den Schülern und Schülerinnen der NMS Eberschwang, als sie am Morgen des 1. April in der Schule Plakate sahen, auf denen „Seiler und Speer“ für den 27. August am Badeteich in Eberschwang angekündigt wurden.
Ermöglicht haben den gelungenen Aprilscherz der 3. Klassen die Firma „tricksiebzehn“ aus Eberschwang und die Firma „giganto creativdruck“ aus Ried im Innkreis. Im Rahmen des Methodentrainingstages „Visualisieren und Gestalten“ erklärte sich Walter Egger (Firma „tricksiebzehn“) bereit, mit den Schülern und Schülerinnen der 3. Klassen unentgeltlich ein professionelles Plakat zu entwerfen. Familie Pramendorfer (Firma „giganto creativdruck“) sorgte dafür, dass jeder Teilnehmer sein eigenes Plakat gratis mit nachhause nehmen durfte.
Die 3. Klassen mit ihren Klassenvorständinnen möchten sich noch einmal bei beiden Firmen herzlich dafür bedanken.

 

Zeitzeuge Franz Stockinger berichtet über seine Zeit als Kriegsgefangener

Vier Schülerinnen der 3. Klassen nahmen am OÖN Juniormarathon in Linz am 2. April 2016 teil.

Über die Distanz von 4200 m konnte Leonie Groß in ihrer Klasse mit knapp unter 25 Minuten den 20. Rang erringen.

 

 

Free Joomla! template by L.THEME