Liebe Grüße aus Wien von den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen!

Tägliche Beiträge finden sich übrigens im Klassenblog: http://nms-eberschwang.at/klasse2019/

Am Do 14.03. nahmen die Schüler/innen der 2. Klassen an der EXE teil und durften dorft verschiedenste Versuche aktiv ausprobieren.
Auch die NMS Eberschwang, in Vertretung von Hr. Gstöttner, präsentierte einen physikalischen Versuch.

Am Faschingsdienstag organiserten die Schüler/innen der 4. Klassen eine lustige Faschingsparty für die ganze Schule.
An 8 verschiedenen Stationen hatten die Schüler/innen der 1. - 3. Klassen jede Menge Spaß und konnten ihre originellen Kostüme zeigen.

Direktor Joachim Kana verlieh den Schülerinnen und Schülern, die an der Leichtathletik Meisterschaft so erfolgreich teilgenommen hatten, ihre wohlverdienten Urkunden. Der Klassensprecher Stellvertreter der 3a, Miroslav Blazevic, durfte für den Klassensieg beim Sporttag ebenfalls eine Urkunde entgegennehmen. Herzliche Gratulation! 

Ulrike Felbermayr wurde ebenfalls von Direktor Kana geehrt, denn nach 40 Jahren Hauptschule und Neue Mittelschule Eberschwang wurde sie in die wohlverdiente Pension verabschiedet! Danke für dein Engagement für unsere Schule! Wir wünschen dir alles erdenklich Gute für die kommende Zeit!

Auch von Petra Weber mussten wir Abschied nehmen, sie startet ab Herbst in einer neuen Schule. Wir wünschen Frau Weber alles Gute in der neuen Schule und mindestens so brave SchülerInnen wie in Eberschwang! ;-) 

Die 4. Klassen stellten am Donnerstag Abend ihre vielen Talente unter Beweis und veranstalteten eine grandiose Abschlussfeier mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm! Einen kleinen Ausschnitt davon sehen Sie unter folgendem Link:

https://youtu.be/LxfWC4suRC4

 

Mit dem Lied "Jetzt ist Sommer" verabschiedeten sie sich von der NMS Eberschwang!

https://youtu.be/wT4BIYdpQDs

 

Wir wünschen allen SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen erholsame Ferien und einen schönen Sommer!

Am 04.07. fand wieder der Sporttag im Naturbad statt. Bei 10 verschiedenen Stationen konnten die
Schüler/innen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Kinder hatten bei den lustigen Aufgaben viel Spaß.

Am 27. Juni 2018 fand das Bezirkssportfest im Leichtathletikstadion Ried statt.

Dabei erreichte die NMS Eberschwang bei den Gruppenwertungen im Dreikampf zwei 3. Plätze:

Jugend B Männlich mit Altenhof Lorenz, Hosner Benedikt, Jetzinger Jan, Knauseder Niklas, Maislinger Nils und Weißgerber Nico
Jugend C Weiblich mit Pumberger Katharina, Lachner Laura, Raschhofer Julia, Friedrich Marlies, Kaiser Leah und Maislinger Annika

Im Rahmenbewerb "Staffellauf" erreichten die Knaben ebenfalls den 3. Rang.
In der Einzelwertung konnte Altenhof Lorenz, sowie seine Schwester Luisa in ihrer jeweiligen Altersklasse den 2. Platz erzielen.

Wir gratulieren allen Teilnehmer/Innen sehr herzlich!!!

Our English teachers from Ireland: Saoirse (Freedom) and Dean

You can watch films about this fantastic week on youtube murau camps4you!

Presentations

Hiking

Swimming

Dancing

Singing

...and learning English, of course ;-)

Die Schüler der 1a, 1b & 2a besuchten am 24.05. das school concert des Brucknerorchesters im Musiktheater Linz! Clara (1a), Jakob (1b) und Elisa (2a) durften sogar auf der Bühne stehen und dem Moderator ein wenig helfen.

Auch beim Landesbewerb für Erste Hilfe war das Team der NMS Eberschwang wieder sehr erfolgreich!

Die Schüler der 4a erreichten das Landesleistungsabzeichen in Silber, herzliche Gratulation!

Beim Bezirksbewerb für Erste Hilfe erreichte die NMS Eberschwang einmal das Leistungsabzeichen in Silber und Gold. Am 17. Mai darf das Team mit dem Abzeichen in Gold beim Landesbewerb teilnehmen!

Am Di 08.05.2018 fanden die KEL-Gespräche mit allen Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen statt.
Dabei konnten sich die Schüler/innen hervorragend präsentieren.

Unser Kräuterbeet im Schulhof wird bepflanzt!

 

Die 3. Klasse machte am Mi 02.05. eine Exkursion nach Salzburg ins "Haus der Natur".

.

Am vergangenen Wochenende (20. und 21. April) sammelten die Schüler/innen der 4. Klassen in ihrer Freizeit für die österreichische Krebshilfe.

Es konnte die beachtliche Summe von 1718 € überwiesen werden.

Herzlichen Dank an die fleißigen Sammler/innen, sowie an die großzügigen Spender.

Zwei Teams der NMS-Eberschwang nahmen in diesem Schuljahr das erste Mal am LegoLeague Wettbewerb des Bezirkes Ried teil. Dabei traten 14 Teams aus sieben Mittelschulen gegeneinander an. Die Schüler mussten dabei einen "Rescue Robot" bauen und programmieren, der die Aufgabe hatte, durch eine eingestürzte Mine zu fahren, und die dort verschütteten Bergbauarbeiter zu retten.
Das "Team Alpha" der NMS Eberschwang erreichte dabei den hervorragenden dritten Platz und durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen. Das Team „Sup-Gang“ aus Eberschwang kam auf den 9. Platz.
Wir danken allen unseren Sponsoren, die durch ihre Großzügigkeit die Teilnahme an diesem Wettbewerb und erste Erfahrungen in der Pro
grammierung von Robotern ermöglichten.

Video und Bilder vom Wettbewerb 

 

Light Gallery cannot find your image path: images/LL1718!

Free Joomla Lightbox Gallery

Die Eisenbahner Musikkapelle Grieskirchen veranstaltete am Sonntag, 15.4., im Veranstaltungszentrum Manglburg ein Familienkonzert. Dafür wurde aus verschiedenen Schulen - VS Schlüßlberg, NMS 1 Grieskirchen & NMS Eberschwang - ein Projektchor gegründet. 12 Schülerinnen und Schüler aus der NMS Eberschwang haben den Chor mit ihren Stimmen unterstützt!

Alle Fotos sind unter folgendem Link zu finden:

http://eventfoto.at/album/2015

Jordis Weindorfer (3b) und Marlene Gadermaier (3a) gestalteten wunderbare Zeichnungen für die Einladungen!

Die 2a beschäftigte sich im Rahmen des Musikunterrichts mit dem Aufbau des Kettenrondos. In Kleingruppen komponierten die Schüler mithilfe von Boomwhackers und Bodypercussion selbst ein Rondo!

https://youtu.be/tbgvPu3CqXc

Jakob Gruber aus der 1b-Klasse gewann beim Leseprojekt Readathon einen Buchpreis.

Die 1. und 2. Klassen besuchten am Fr 10. März die Sport- und Funmesse in Ried.

Sie hatten viel Spaß beim ausprobieren der verschiedenen Sportarten.

Am 28. Februar fand an der Anton Bruckner Privatuniversität das Symposium „Verschieden anders – anders verschieden“ in Kooperation mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz statt. Das Projekt „Anders sein“ der NMS Eberschwang wurde österreichweit unter 7 Schulen ausgewählt, vor Oberösterreichs Pädagoginnen und Pädagogen präsentiert zu werden. Die Vielfalt an Schulen ist nicht mehr wegzudenken und das Symposium versuchte, Schulen dazu zu ermutigen, diese Thematik in den Bildungseinrichtungen positiv zu verstärken. Die NMS Eberschwang führte im Juni 2016 ein Musical mit dem Titel „Anders sein“ auf. Bei diesem Musical waren insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler beteiligt. Sie befassten sich in drei Werkstätten – der Schreibwerkstatt, der Musikwerkstatt und der Theaterwerkstatt – mit dem Thema und schließlich ist daraus ein Musical entstanden. Dieses Projekt war partizipativ angelegt, was bedeutet, dass alle Beiträge von den Schülerinnen und Schülern kamen und auch die Entscheidungen von den Jugendlichen selbst getroffen wurden. Bei dieser intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema „Anders sein“ wollten die beiden Projektleiter Matthias Haslhofer und Riccarda Entholzer, M.A. vor allem Bewusstsein dafür schaffen, was es bedeutet, anders zu sein, in einem fremden Land anzukommen und die Sprache nicht zu verstehen. Die kulturellen Barrieren sollten damit überwunden und die Gemeinschaft gestärkt werden. Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund durften auf der Bühne in ihrer Muttersprache sprechen, was vor allem auch für das Publikum eine besondere Erfahrung darstellte.

Die SchülerInnen der 4a absolvierten mit großem Engagement einen 16-stündigen Erste Hilfe Kurs erfolgreich!

 

Die Bezirksskimeisterschaft, am Do 08.02., war für die NMS Eberschwang ein voller Erfolg. ;-)

Mit Jan Jetzinger als Tagessieger und folgenden weiteren guten Platzierungen konnten wir Punkten:

Kinder U12 W:

7. Altenhof Luisa

8. Größlbauer Jana

 

Kinder U12 M:

6. Schnötzlinger Jonas

7. Kreuzhuber Klemens

 

Schüler U13 W:

3. Pumberger Viktoria

 

Schüler U13 M:

3. Mayer Paul

 

Schüler U14 W:

4. Bauchinger Selina

 

 

Schüler U14 M:

7. Pramendorfer Sebastian

11. Kühberger Florian

 

Schüler U15 W:

4. Pumberger Katharina

5. Dallinger Hannah

Schüler U15 M:

1. Jetzinger Jan

 

 

 

Die 2. und 3. Klassen sind gut in Spital am Pyhrn im Lindenhof angekommen! Am Nachmittag haben sie bereits optimale Pistenverhältnisse bei strahlendem Sonnenschein genossen! 

Unter folgenden Links könnt ihr die Wintersportwoche verfolgen!

http://nms-eberschwang.at/klasse2019/

http://nms-eberschwang.at/klasse2020/

Die 3. und 4. Klassen versuchten im Sportunterricht menschliche Pyramiden zu bauen.

 

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder der Gottesdienst am 3. Adventsonntag von Schülerinnen und Schülern der NMS Eberschwang musikalisch umrahmt. 
 

Weitere Fotos zur Veranstaltung findest du unter diesem Link: www.eventfoto.at/album/1965

Vielen Dank an alle Sponsoren, TeilnehmerInnen und BesucherInnen.

Bei unserem Weihnachtsmarkt gibt es verschiedenste Basteleien, Kekse, Weihnachtskarten, Weihnachtsdeko und Vieles mehr zu kaufen.

Da ist sicher auch für dich das Richtige dabei. ;-)

Für das leibliche Wohl ist mit Würstel und Punsch ebenso gesorgt.

Wir freuen uns auf dein Kommen.

Am Dienstag den 04.12. fand bei uns in der Schule eine besinnliche Adventkranzweihe mit unserem Herr Pfarrer statt.

Danke an die Familie Zweimüller für die Spende des Christbaumes!

 

Liebe Eltern!

Im Zusammenhang mit der „Gesunden Schule“ möchten wir ab 18. Dezember jeden Tag unsere „Gesunde Jause“ in der großen Pause anbieten.

Montag und Dienstag wird die Bäckerei Maierhofer, Mittwoch, Donnerstag und Freitag der Genussmarkt Strauss aus St. Marienkirchen gute – und - vor allem gesunde Jause anbieten.

Das Angebot wird kindgerecht und preisgünstig sein.

Bitte beachten Sie, dass auch gutes und vitaminreiches Essen zum Lernerfolg ihres Kindes beitragen kann.

Eine ausgewogene Vormittagsjause verhindert einen raschen Leistungsabfall und liefert Nährstoffe sowie Energie.

Es werden jeweils Listen in den Klassen ausgehängt, wo ihr Kind dann die Bestellung für die nächste Woche eintragen kann.

Falls durch Krankheit oder sonstigen Gründen die „Gesunde Jause“ nicht konsumiert werden kann, genügt zur Abbestellung ein Anruf am gleichen Tag bis 08.30 Uhr.



Joachim Kana, Direktor an der NMS Eberschwang

 

Sagen aus dem Hausruckwald von Alois Kriechbaumer

 

Für die Schüler der ersten und zweiten Klassen fand eine interessante und abwechslungsreiche Lesung mit Herrn Alois Kriechbaumer statt.

Gemeinsam mit Herrn Franz Buchinger brachte er den Schülern die Geschichte Eberschwangs und die Sagenwelt des Hausruckwaldes nahe.

Angefangen von den Eberschwanger Raubrittern bis zu Wilderer Sagen und Schatzkisten war alles bei dieser Präsentation dabei.

Einige Schüler aus der zweiten Klasse spielten auch eine kurze Szene aus Krambambuli von Marie von Ebner Eschenbach vor.

Herr Kriechbaumer stellte sein Buch "Sagen aus dem Hausruckwald" der NMS Eberschwang als Klassenlektüre zur Verfügung. Herzlichen Dank!

Am 13.Oktober startete das Training für das Business Masters Spiel an der NMS Eberschwang. Mittlerweile im dritten Jahr spielen SchülerInnen der HAK Ried mit den SchülerInnen der NMS das Brettspiel Business Masters. Die SchülerInnen der NMS können so ihre Kompetenzen in Geografie, Betriebswirtschaft und Englisch spielerisch erweitern und erleben lustige Unterrichtseinheiten, die durchaus auch sportlich herausfordernd waren. Die beiden Einheiten wurden von den SchülerInnen der Klassen 4A und 4B der NMS Eberschwang begeistert genutzt.

ein Film der 4b

 Medien in der Demokratie (ein Radiobeitrag der 4a)

Michael und Tobias aus der 3b "flexen" an den Gestellen der alten Werkbänke.
Diese werden umgebaut und wiederverwendet.

Felix und Sebastian bohren auf der Drehbank das Gewinde für die Metallsteher.
Sebastian schneidet die Metallsteher zu.
Michael und Tobias beim Schweißen der Werkbänke.

Im Wahlpflichtfach der 3. und 4. Klassen geht's schon lustig zu! Wir proben schon für den 14. Dezember! Save the Date! ;-)

Lesen können ist die Grundvoraussetzung für das Lernen in der Schule und Lesekompetenz ist im gesamten Leben von zentraler Bedeutung. Unsere Schule hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Schüler/-innen in Zukunft noch besser beim Erlernen der Schlüsselqualifikation "Lesen" zu unterstützen.

Deshalb findet auch heuer wieder die "Rollende Lesestunde", in der wöchentlich eine Stunde fachbezogen gelesen wird, statt. Diese Stunde wechselt folgendermaßen:

 

 

MO

DI

MI

DO

FR

1.EH

25.9.

7.11.

20.12.

15.2.

13.4.

2.EH

2.10.

14.11.

10.1.

1.3.

20.4.

3.EH 

9.10.

21.11.

17.1.

8.3.

27.4.

4.EH

16.10.

28.11.

24.1.

15.3.

18.5.

5.EH

23.10.

5.12.

31.1.

22.3.

25.5.

6.EH

30.10.

12.12.

7.2.

5.4.

8.6.

 

Wir begrüßen die Schüler/-innen der ersten Klassen und wünschen allen Schüler/-innen und Kolleg/-innen einen guten Start ins neue Schuljahr!

1a Klasse
1b Klasse

 

Unter dem Motto "eyecatcher" arbeitete die Kunst und Design - Gruppe der dritten Klassen (Bleckenwegner Moritz, Samhaber Nina, Friedrich Katja, Knauseder Niklas, Blasevic Jakov, Mroczkowski Dawid, Ketter Livia, Pietsch Lisa und Pumberger Katharina) mit Ursula Pichlmayer an dem Bildprojekt des Künstlers Keith Harring. Seit heute ziert die große Leinwand den Treppenaufgang unserer Schule!

 

Die Schülerinnen und Schüler des Schulorchesters und des Schulchors EberXang hatten heute einen großen Auftritt bei der CLV-Versammlung (Christlicher Lehrerverein) in der Bauernmarkthalle Ried!

Unser Schulchor EberXang, der heuer von Riccarda Entholzer gegründet wurde und bei dem 43 Schüler/-innen mitwirken, ist letzten Freitag (17.3.) in der Musikmittelschule St. Martin beim Bezirksjugendsingen aufgetreten. Mit einem bunten Programm und einer gekonnten Moderation von Leah Kaiser (3a) konnte EberXang, begleitet von Matthias Haslhofer, einen beeindruckenden Auftritt feiern!

Fotos und ein Mitschnitt unseres Auftritts folgen in Kürze!

 

Zeitzeuge Franz Stockinger berichtete unseren Schülern der 4. Klassen über sein Leben als Soldat im 2. Weltkrieg und die anschließende 2-jährige Kriegsgefangenschaft in Russland.
Der äußerst agile 90-Jährige begeistere die Kinder mit detailgetreuen Erinnerungen an diese entbehrliche Zeit.
 
"Damit jeder, der es gehört hat, das Leben und den Frieden noch mehr zu schätzen lernt!"

Viel Spaß hatten die Schüler/-innen der ersten Klasse beim Ausprobieren verschiedener neuer Geräte auf der Sport und Fun Messe am Freitag in Ried!

Mehr Fotos finden Sie in unserem Klassenblog: http://nms-eberschwang.at/klasse2020/

Die Schüler/-innen der 4a haben mit sehr viel Engagement den 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs erfolgreich absolviert. Herzliche Gratulation zu dieser Leistung!

Liebe Eltern!

Ich möchte mich nochmals bei Ihnen für das große Interesse für unsere geplante Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2016/17 bedanken.

Ich bitte Sie, die Anmeldungen für die NABE bis spätestens 18. April den Schüler/innen mitzugeben.

Der geplante Informationsabend am Donnerstag, den 31. März um 18.30 Uhr, muss jedoch verschoben werden, da die Marktgemeinde Eberschwang erst die genaue Zahl der Anmeldungen wissen muss, um beim Land OÖ die Geldmittel für den Umbau beantragen zu können.

Sobald die Planungen konkret werden, werde ich Sie zu einem Info Abend in unsere Schule einladen, zu der natürlich auch unser Herr BGM Josef Bleckenwegner kommen wird.

Ich möchte Sie noch einmal darauf hinweisen, dass die Betreuung die Lehrkräfte unserer Schule übernehmen, im Idealfall, wenn sich die Klassen vollständig anmelden, mit den jeweiligen Klassenvorständen.

Zu Mittag wird dann auch eine Schulausspeisung angeboten. Zudem gibt es auch eine Mittagspausenaufsicht.

Der große Vorteil für Ihr Kind besteht darin, dass uns im Bereich der NABE mehr Zeit zur Verfügung steht, um auf die individuellen Vorlieben und Stärken Ihres Kindes optimal einzugehen.

 

DNMS Joachim Kana

Liebe Eltern!

 

Die „Neue Mittelschule“ entwickelt sich weiter, um den Herausforderungen einer sich ständig verändernden Gesellschaft gerecht zu werden und vor allem, um Ihnen und Ihren Kindern ein bestmögliches pädagogisches Bildungsangebot in unserer schönen Gemeinde machen zu können.

Im Zuge dieser Weiterentwicklung bieten wir als Schule seit dem Schuljahr 2016/2017 neben dem regulären Unterricht eine „Schulische Betreuung am Nachmittag“ (kurz GTS) an. 

Was ist unter dieser GTS zu verstehen?

Sie als Eltern haben, Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst, die Möglichkeit, Ihr Kind an einem oder mehreren Tagen zur GTS anzumelden.

Ihr Kind wird dann, über den regulären Unterricht hinaus, bis 16.05 Uhr (Montag – Donnerstag) an unserer Schule pädagogisch betreut.


Die Betreuung übernehmen zum Großteil die Lehrkräfte unserer Schule. Im Idealfall, wenn sich die Klassen vollständig anmelden, mit den jeweiligen Klassenvorständen. Fallweise, je nach Anmeldungen, kann dies auch durch externe Pädagogen (z.B. Hortpädagogen, Freizeitpädagogen, usw.) erfolgen.
Zu Mittag wird auch eine Schulausspeisung (Kulinario Ried) angeboten. Zudem gibt es auch eine Mittagspausenaufsicht.

Im Zuge der GTS bieten wir neben den Lernzeiten (Hausaufgaben machen, Vorbereitung auf Schularbeiten, Förderung,...) auch ein breitgefächertes Freizeitangebot aus dem sportlich-musisch-sprachlich-technisch-kreativen Bereich.

Die bereits bestehenden Angebote wie „ „Schulorchester“, „Soziales Lernen“, „Informatik“, „Technisches Werken“ und „Englisch Intensiv“ werden künftig auch im Rahmen der GTS im Freizeitbereich angeboten.
Darüber hinaus sind die Angebote „Tischtennis“, „Fußball“, Billard, Dart und Volleyball

Das tatsächliche Zustandekommen der einzelnen Freizeitbereiche ist unter anderem davon abhängig, wie viel „Nachfrage“ nach den jeweiligen Angeboten konkret besteht.

Im Schuljahr 2017/18 führen wir 5 GTS Gruppen, d.h. ca 66% unserer SchülerInnen besuchen mindestens einen Tag die GTS.

Der große Vorteil für Ihr Kind besteht darin, dass uns im Bereich der „GTS“ mehr Zeit zur Verfügung steht, um auf die individuellen Vorlieben und Stärken Ihres Kindes optimal einzugehen.

Der Großteil der zusätzlichen Personalkosten für die GTS wird vom Bund und vom Land Oberösterreich übernommen.

Ein Mittagessen kostet dieses Schuljahr 4,50 €

Ein Nachmittag kostet 2,50 €

Free Joomla! template by L.THEME