Liebe Grüße aus Wien von den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen!

Tägliche Beiträge finden sich übrigens im Klassenblog: http://nms-eberschwang.at/klasse2019/

Am Do 14.03. nahmen die Schüler/innen der 2. Klassen an der EXE teil und durften dorft verschiedenste Versuche aktiv ausprobieren.
Auch die NMS Eberschwang, in Vertretung von Hr. Gstöttner, präsentierte einen physikalischen Versuch.

Am Faschingsdienstag organiserten die Schüler/innen der 4. Klassen eine lustige Faschingsparty für die ganze Schule.
An 8 verschiedenen Stationen hatten die Schüler/innen der 1. - 3. Klassen jede Menge Spaß und konnten ihre originellen Kostüme zeigen.

Jakob Gruber aus der 1b-Klasse gewann beim Leseprojekt Readathon einen Buchpreis.

Die 1. und 2. Klassen besuchten am Fr 10. März die Sport- und Funmesse in Ried.

Sie hatten viel Spaß beim ausprobieren der verschiedenen Sportarten.

Am 28. Februar fand an der Anton Bruckner Privatuniversität das Symposium „Verschieden anders – anders verschieden“ in Kooperation mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz statt. Das Projekt „Anders sein“ der NMS Eberschwang wurde österreichweit unter 7 Schulen ausgewählt, vor Oberösterreichs Pädagoginnen und Pädagogen präsentiert zu werden. Die Vielfalt an Schulen ist nicht mehr wegzudenken und das Symposium versuchte, Schulen dazu zu ermutigen, diese Thematik in den Bildungseinrichtungen positiv zu verstärken. Die NMS Eberschwang führte im Juni 2016 ein Musical mit dem Titel „Anders sein“ auf. Bei diesem Musical waren insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler beteiligt. Sie befassten sich in drei Werkstätten – der Schreibwerkstatt, der Musikwerkstatt und der Theaterwerkstatt – mit dem Thema und schließlich ist daraus ein Musical entstanden. Dieses Projekt war partizipativ angelegt, was bedeutet, dass alle Beiträge von den Schülerinnen und Schülern kamen und auch die Entscheidungen von den Jugendlichen selbst getroffen wurden. Bei dieser intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema „Anders sein“ wollten die beiden Projektleiter Matthias Haslhofer und Riccarda Entholzer, M.A. vor allem Bewusstsein dafür schaffen, was es bedeutet, anders zu sein, in einem fremden Land anzukommen und die Sprache nicht zu verstehen. Die kulturellen Barrieren sollten damit überwunden und die Gemeinschaft gestärkt werden. Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund durften auf der Bühne in ihrer Muttersprache sprechen, was vor allem auch für das Publikum eine besondere Erfahrung darstellte.

Unter dem Motto "eyecatcher" arbeitete die Kunst und Design - Gruppe der dritten Klassen (Bleckenwegner Moritz, Samhaber Nina, Friedrich Katja, Knauseder Niklas, Blasevic Jakov, Mroczkowski Dawid, Ketter Livia, Pietsch Lisa und Pumberger Katharina) mit Ursula Pichlmayer an dem Bildprojekt des Künstlers Keith Harring. Seit heute ziert die große Leinwand den Treppenaufgang unserer Schule!

 

Die Schülerinnen und Schüler des Schulorchesters und des Schulchors EberXang hatten heute einen großen Auftritt bei der CLV-Versammlung (Christlicher Lehrerverein) in der Bauernmarkthalle Ried!

Unser Schulchor EberXang, der heuer von Riccarda Entholzer gegründet wurde und bei dem 43 Schüler/-innen mitwirken, ist letzten Freitag (17.3.) in der Musikmittelschule St. Martin beim Bezirksjugendsingen aufgetreten. Mit einem bunten Programm und einer gekonnten Moderation von Leah Kaiser (3a) konnte EberXang, begleitet von Matthias Haslhofer, einen beeindruckenden Auftritt feiern!

Fotos und ein Mitschnitt unseres Auftritts folgen in Kürze!

 

Zeitzeuge Franz Stockinger berichtete unseren Schülern der 4. Klassen über sein Leben als Soldat im 2. Weltkrieg und die anschließende 2-jährige Kriegsgefangenschaft in Russland.
Der äußerst agile 90-Jährige begeistere die Kinder mit detailgetreuen Erinnerungen an diese entbehrliche Zeit.
 
"Damit jeder, der es gehört hat, das Leben und den Frieden noch mehr zu schätzen lernt!"

Viel Spaß hatten die Schüler/-innen der ersten Klasse beim Ausprobieren verschiedener neuer Geräte auf der Sport und Fun Messe am Freitag in Ried!

Mehr Fotos finden Sie in unserem Klassenblog: http://nms-eberschwang.at/klasse2020/

Die Schüler/-innen der 4a haben mit sehr viel Engagement den 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs erfolgreich absolviert. Herzliche Gratulation zu dieser Leistung!

Liebe Eltern!

Ich möchte mich nochmals bei Ihnen für das große Interesse für unsere geplante Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2016/17 bedanken.

Ich bitte Sie, die Anmeldungen für die NABE bis spätestens 18. April den Schüler/innen mitzugeben.

Der geplante Informationsabend am Donnerstag, den 31. März um 18.30 Uhr, muss jedoch verschoben werden, da die Marktgemeinde Eberschwang erst die genaue Zahl der Anmeldungen wissen muss, um beim Land OÖ die Geldmittel für den Umbau beantragen zu können.

Sobald die Planungen konkret werden, werde ich Sie zu einem Info Abend in unsere Schule einladen, zu der natürlich auch unser Herr BGM Josef Bleckenwegner kommen wird.

Ich möchte Sie noch einmal darauf hinweisen, dass die Betreuung die Lehrkräfte unserer Schule übernehmen, im Idealfall, wenn sich die Klassen vollständig anmelden, mit den jeweiligen Klassenvorständen.

Zu Mittag wird dann auch eine Schulausspeisung angeboten. Zudem gibt es auch eine Mittagspausenaufsicht.

Der große Vorteil für Ihr Kind besteht darin, dass uns im Bereich der NABE mehr Zeit zur Verfügung steht, um auf die individuellen Vorlieben und Stärken Ihres Kindes optimal einzugehen.

 

DNMS Joachim Kana

Free Joomla! template by L.THEME