Die 4a absolvierte mit viel Engagement einen 16-stündigen Erste-Hilfe Kurs. Gut gemacht!

Den Freitag vor den Semesterferien nutzten wir wieder für einen Trainingstag. Die Themen "Zielgerichtetes Lesen", "Markieren und Strukturieren", "Visualisieren" und "Miteinander reden lernen" standen an diesem Tag auf dem Programm.

 

 

Unsere Schüler/innen konnten bei der diesjährigen Ski-Bezirksmeisterschaft, am Do 07.02.19, wieder hervorragende Plätze erreichen:

1. Platz Bauchinger Selina 
2. Platz Bauchinger Clara 
3. Platz Pumberger Viktoria, Mayr Paul, Pramendorfer Sebastian

5. Platz Böcklinger Lukas
6. Platz Gruber Jakob, Altenhof Luisa, Kreuzhuber Clemens
7. Platz Wenger Paul, Zweimüller Christina, Schnötzlinger Jonas
8. Platz Größlbauer Jana

Wir gratulieren allen Läufer/innen recht herzlich und freuen uns schon auf nächstes Jahr ;-)

Die SchülerInnen der 4a absolvierten mit großem Engagement einen 16-stündigen Erste Hilfe Kurs erfolgreich!

 

Die Bezirksskimeisterschaft, am Do 08.02., war für die NMS Eberschwang ein voller Erfolg. ;-)

Mit Jan Jetzinger als Tagessieger und folgenden weiteren guten Platzierungen konnten wir Punkten:

Kinder U12 W:

7. Altenhof Luisa

8. Größlbauer Jana

 

Kinder U12 M:

6. Schnötzlinger Jonas

7. Kreuzhuber Klemens

 

Schüler U13 W:

3. Pumberger Viktoria

 

Schüler U13 M:

3. Mayer Paul

 

Schüler U14 W:

4. Bauchinger Selina

 

 

Schüler U14 M:

7. Pramendorfer Sebastian

11. Kühberger Florian

 

Schüler U15 W:

4. Pumberger Katharina

5. Dallinger Hannah

Schüler U15 M:

1. Jetzinger Jan

 

 

 

Auch heuer gab es am Eberschwanger Schilift wieder ein Schi-Rennen der Schulen aus dem Bezirk Ried! Unsere Schüler/-innen haben sich tapfer geschlagen und manche sind sogar am Stockerl gelandet! 

Pumberger Katharina (3b), Schüler U13 weiblich: 2. Rang

Groß Leonie (4a), Schüler U15 weiblich: 1. Rang

Jetzinger Jan (3b), Schüler U14 männlich: 2. Rang

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihrer sportlichen Leistung!

 

Elisabeth Lederbauer aus der 4a hat beim Business Masters unter 72 SchülerInnen den hervorragenden 5. Platz erreicht! Gratulation :-)

Liebe Eltern!

 

Die „Neue Mittelschule“ entwickelt sich weiter, um den Herausforderungen einer sich ständig verändernden Gesellschaft gerecht zu werden und vor allem, um Ihnen und Ihren Kindern ein bestmögliches pädagogisches Bildungsangebot in unserer schönen Gemeinde machen zu können.

Im Zuge dieser Weiterentwicklung bieten wir als Schule seit dem Schuljahr 2016/2017 neben dem regulären Unterricht eine „Schulische Betreuung am Nachmittag“ (kurz GTS) an. 

Was ist unter dieser GTS zu verstehen?

Sie als Eltern haben, Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst, die Möglichkeit, Ihr Kind an einem oder mehreren Tagen zur GTS anzumelden.

Ihr Kind wird dann, über den regulären Unterricht hinaus, bis 16.05 Uhr (Montag – Donnerstag) an unserer Schule pädagogisch betreut.


Die Betreuung übernehmen zum Großteil die Lehrkräfte unserer Schule. Im Idealfall, wenn sich die Klassen vollständig anmelden, mit den jeweiligen Klassenvorständen. Fallweise, je nach Anmeldungen, kann dies auch durch externe Pädagogen (z.B. Hortpädagogen, Freizeitpädagogen, usw.) erfolgen.
Zu Mittag wird auch eine Schulausspeisung (Kulinario Ried) angeboten. Zudem gibt es auch eine Mittagspausenaufsicht.

Im Zuge der GTS bieten wir neben den Lernzeiten (Hausaufgaben machen, Vorbereitung auf Schularbeiten, Förderung,...) auch ein breitgefächertes Freizeitangebot aus dem sportlich-musisch-sprachlich-technisch-kreativen Bereich.

Die bereits bestehenden Angebote wie „ „Schulorchester“, „Soziales Lernen“, „Informatik“, „Technisches Werken“ und „Englisch Intensiv“ werden künftig auch im Rahmen der GTS im Freizeitbereich angeboten.
Darüber hinaus sind die Angebote „Tischtennis“, „Fußball“, Billard, Dart und Volleyball

Das tatsächliche Zustandekommen der einzelnen Freizeitbereiche ist unter anderem davon abhängig, wie viel „Nachfrage“ nach den jeweiligen Angeboten konkret besteht.

Im Schuljahr 2017/18 führen wir 5 GTS Gruppen, d.h. ca 66% unserer SchülerInnen besuchen mindestens einen Tag die GTS.

Der große Vorteil für Ihr Kind besteht darin, dass uns im Bereich der „GTS“ mehr Zeit zur Verfügung steht, um auf die individuellen Vorlieben und Stärken Ihres Kindes optimal einzugehen.

Der Großteil der zusätzlichen Personalkosten für die GTS wird vom Bund und vom Land Oberösterreich übernommen.

Ein Mittagessen kostet dieses Schuljahr 4,50 €

Ein Nachmittag kostet 2,50 €

Free Joomla! template by L.THEME